Clausing-Kranaufbau mit HMF-Ladekran 4020K5

Clausing – Kranaufbau mit abnehmbarer Ballastpritsche
Clausing – Kranaufbau mit HMF-Ladekran 4020K5 auf MAN TGS 28.460

  • Auslieferung eines MAN TGS mit HMF-Ladekran
  • HMF-Ladekran 4020K5
  • Fahrzeug für den Einsatz als Motorfahrzeug oder als Sattelzugmaschine
  • Mit Sattelkupplung
  • Aufbau in vollverzinkter Ausführung
  • Aufnahmemöglichkeit für eine Ballastpritsche
  • Sonderkonstruktion des Hilfsrahmens in Niedrigrahmenbauweise

Clausing:

  • Konzept
  • Konstruktion
  • Fertigung
  • Kranmontage
  • Inbetriebnahme

Clausing-Containerpritsche mit zertifizierter Stirnwand

CLAUSING-Pritschenaufbau auf MAN TGX 26.500
Auslieferung eines Kranfahrzeuges mit HMF-Kran 4020K6

Ladungssicherungs-Zertifizierte Stirnwand

  • Montage auf MAN TGM 26.500
  • Aufbau voll verzinkt, Kran mit
    Standsicherheitssystem EVS-D
  • Niedrigrahmenbauweise mit Ladekantenhöhe
    von 1.045mm für Volumentransporte
  • Ausziehbare Containerverriegelungen
    für Überbreitetransporte

 

Clausing:

  • Aufbaukonzept
  • Konfiguration
  • Konstruktion
  • Fertigung
  • Kranmontage
  • Inbetriebnahme

Clausing-Curtainsideraufbau mit 18to- Tandemanhänger

CLAUSING Curtainsideraufbau mit 18to- Tandemanhänger
Beispiel aus der neue Clausing – Anhängerbaureihe

Komplettzug mit Durchladesystem
Motorwagenaufbau auf SCANIA S450 B6x2
Curtainsideraufbauten mit CodeXL-Zertifikat
2,5to- Ladebordwände
Anhängerfahrwerk und Motorwagenunterbau kompl. feuerverzinkt
Erste Achse am Anhänger als automatische Liftachse

 

 

Clausing:

  • Aufbaukonzept
  • Konfiguration
  • Konstruktion
  • Fertigung

Clausing-Curtainsideraufbau mit 13,5to-Tandemanhänger

CLAUSING Curtainsideraufbau mit 13,5to- Tandemanhänger
Beispiel einer aktuellen Fahrzeugauslieferung

Komplettzug mit Durchladesystem
Motorwagenaufbau auf MAN TGM 18.320
Curtainsideraufbauten
Anhängerfahrwerk und Motorwagenunterbau kompl.  feuerverzinkt

 

Clausing:

  • Aufbaukonzept
  • Konfiguration
  • Konstruktion
  • Fertigung

Clausing-Kranaufbau mit HMF 610K4

Clausing – Kranaufbauten für Steinmetzbetriebe
Clausing – Kranaufbau mit HMF-Ladekran 610K4 auf Mitsubishi Fuso Canter

  • Beispiel eines Kranaufbaus mit HMF-Ladekran für Steinmetzbetriebe
    und Ladschaftsgärtner auf 6to-Fahrgestell
  • HMF-Ladekran 610K4
  • 4-fach Abstützung
  • Geteilte Heckbordwand für Überlängetransporte
  • Aufbau in vollverzinkter Ausführung
  • Sonderkonstruktion des Hilfsrahmens in Niedrigrahmenbauweise

Clausing:

  • Konzept
  • Konstruktion
  • Fertigung
  • Kranmontage
  • Inbetriebnahme

Clausing-Lastenträger für Wohnmobile

Lastenträger für MB Sprinter
Drehbare Ausführung für freien Zugang zum Kofferraum

Clausing:

  • Nutzlast: 200kg
  • drehbare Ausführung
  • Einmann-Bedienung,
    einfach zu demontieren
  • Vollaluminium-Ausführung
  • TÜV-Einzelabnahme

 

Clausing-Baustoffpritsche mit Code XL-Zertifizierung

CLAUSING-Pritschenaufbau auf MAN TGM 26.320
Auslieferung eines Baustofffahrzeuges mit HMF-Langarmkran 2110L3

Ladungssicherungs-Zertifizierter Pritschenaufbau nach Code XL

  • Montage auf MAN TGM 26.320
  • Aufbau voll verzinkt, Kran mit Hochsitzsteuerung und
    Standsicherheitssystem EVS-H
  • Gewichtsoptimierter Aufbau, Nutzlast: 13.100kg

Weiterlesen

Clausing-Kofferaufbau mit 18-to Tandemanhänger

CLAUSING Kofferaufbau mit 18to- Tandemanhänger
Beispiel aus der neue Clausing – Anhängerbaureihe

Komplettzug mit Durchladesystem
Motorwagenaufbau auf MAN TGS 26.420
ISO-Kofferaufbauten mit Ferro-Deckschicht
2to- Ladebordwände
Anhängerfahrwerk und Motorwagenunterbau feuerverzinkt

Weiterlesen

Aufbauzertifizierung nach Code XL durch den TÜV-Nord

Aufbauzertifizierung durch den TÜV-Nord für CLAUSING-Pritschenaufbauten nach „Code XL“

Nach aufwendigen Prüfungen haben die Clausing-Aufbauten
Ihre Stabilität und Sicherheit bei niedrigen Aufbaugewichten nachgewiesen.

Ab sofort können wir unseren Kunden neben den bewährten,
gewichtoptimierten Konstruktionen auch einen verstärkten, zertifizierten
Aufbau anbieten.

Vorteil für den Kunden:
Bei formschlüssiger Ladung kann völlig auf eine Ladungssicherung
verzichtet werden.

Zeitgleich wurden unterschiedliche Stirnwandkonstruktionen geprüft, die
mit  bis zu 15.000 kg zul. Nutztlast die Prüfung erfolgreich bestanden.